Panorama Hotel Lohme

Haupthaus

Unsere Zimmer im Haupthaus „Panorama Hotel Lohme“ Zu unserem Haupthaus heißt es im Ortsprospekt von 1913: „Haus ersten Ranges. Ältestes am Platze. Beste Lage im Orte. Schattige Balkons und Veranden am hohen Ufer mit günstig umfassendem Blick auf das Meer, Arkona und Hiddensee. Sonnen-Auf- und Untergang vom Hotel prachtvoll sichtbar. Landungsbrücke unterhalb des Hotels.“ Erbaut wurde es in den 1850er Jahren von dem visionären Dorfschulzen Hagemeister, dem Lohme auch die Ernennung zum ersten Rügener Seebad verdankt. Aus dankbarer Anerkennung habe ich das Hotel nach ihm benannt. Bei genauem Hinsehen erkennt man deutlich die organische Entstehungsgeschichte. Die Lage auf einem Vorsprung der Kreideküste kann als atemberaubend bezeichnet werden. Im Jahr 1994 wurde das Haus vollständig modernisiert, aufgrund des Fachwerks sind die Doppelzimmer landseitig klein geraten, aber sehr romantisch. Die Ausstattung ist klassisch modern in hellem Kirschholz. Die Bäder sind vollständig ausgestattet bis zum Schminkspiegel. … mehr …

Gartenzimmer

Unsere Gartenzimmer im Nebengebäude mit Terrasse In Sichtweite des Haupthauses in einem Nachbargebäude befinden sich unsere Gartenzimmer. Teilweise mit direktem Seeblick geniessen Sie die frische Meeresluft auf der Terrasse und wohnen in einem sehr modern ausgestatteten und frisch eingerichten Zimmer mit allerlei Komfort.

Greys Hotel

Unser Gästehaus „Greys Hotel“ Hoch über Rügens Kreideküste – nur wenige Schritte vom „Panorama Hotel Lohme“ – liegt unser Gästehaus. Es ist alt und neu zugleich. Denn „Grey‘s Hotel“ war schon vor 100 Jahren die erste Adresse am Badeort. Wir haben es aufwändig restauriert und wieder in einen Logenplatz für Anspruchsvolle verwandelt. Jetzt trifft Romantik auf Moderne. Jedes der zehn Zimmer in „Grey‘s Hotel“ besitzt seinen eigenen Charakter, seinen ganz individuellen Charme. Ob Sie es lieber maritim oder mediterran mögen, eher romantisch oder fernöstlich, ob Sie eher von Design oder von Landhotels schwärmen – unsere Themenzimmer erfüllen Ihre Wünsche und bieten allen Komfort. Genießen Sie den Seeblick aus dem offenen Fenster. Und lassen sich vom Rauschen der Wellen in den Schlaf wiegen. Willkommen bei uns in Lohme. Zu jeder Jahreszeit.

Villa Joksch

Unsere Zimmer in der „Villa Joksch“ In den 30er Jahren kam ein weiterer illustrer Zeitgenosse nach Lohme. Der alte Chefkoch des berühmeten Berliner Adlon-Hotels. Für seinen Unruhestand baute er sich eine Villa an der schönsten Hanglage im Ort, das Steilufer war ja schon belegt. Von hier hat man den umfassendsten Blick über die Dächer Lohmes hinweg auf die Ostsee und den ganzen Ort. 1997 wurde auf den Grundmauern dieser Villa ein Appartementhaus errichtet. Die vier Appartements sind großzügig, voll Luft und Licht, haben alle einen Holzbalkon, eins sogar zwei, und bieten den Blick, den der alte Chefkoch vom Adlon so liebte. Übrigens im Restaurant unseres Bürgermeisters gibt es die 1900 Silvester-Bowle vom Kempinski Berlin, dort hatte der alte Joksch vorher gearbeitet. Bis heute wird das Rezept leider eifersüchtig gehütet. Die „Villa Joksch” liegt nur etwa 4 Gehminuten vom Haupthaus entfernt.

Harzendorf

Unsere Doppelzimmer im Haus „Haus Harzendorf“ Dieses Logierhaus ist am Weg zum Hafen gelegen, ca. 300m vom Hotel entfernt. Ursprünglich befand sich hier das herrschaftliche Fuhrgeschäft Wilhelm Bohse. der die Lohmer Sommergäste mit Pferdeomnibussen von der Bahnstation in Sagard holte. Ein kleiner Logierbetrieb gehörte auch dazu. Heute beherbergt das Gästehaus 8 freundlich-helle und geräumige Zimmer, die mit allem zeitgemäßen Komfort ausgestattet sind. Zuletzt wurde das ganze Haus 2011 renoviert.